Weihnachtskleid-Sew-Along

Ich nähe immer noch viel zu selten für den Stoffberg, den ich hier schon angehäuft habe. In die engere Auswahl kommen diese Stoffe:
Von links: Satin, glänzender gecrashter Stoff, drei bedruckte Jerseystoffe, ein Velourstoff für einen Bleistiftrock. Es wird also eine Rockkombination.

Erste Idee:
Der Tulpenrock aus Stoff zwei ist halb fertig, ich müsste aber noch prüfen, ob ich die schon extra schmaler gearbeitete Schleife mag. Es ist Rock 7B aus dem Freundin-Special 16/09:
Zu dem dunklen, pinken Stoff kann ich mir ein Oberteil aus Stoff drei oder vier vorstellen, die dasselbe Pink enthalten. Da ich kein Blusentyp bin, dürfte Jersey passen. Es sollte dann aber ein Basicshirt sein, das ich in den Rock stecken kann. Ich dachte da an das Oberteil des linken Kleides mit den langen Ärmeln des rechten (Quelle: "Das kleidet" von Mia Führer). Oder ein kopiertes aus meinem gekauften Bestand.

Um das Muster nicht zu zerschneiden, könnte es auch so etwas sein (aber traue ich mich das? Und sind Fledermausärmel nicht schon wieder out?):
(aus dem Freundin-Special)

Zweite Idee:
Zum lachsfarbenen/blassroten Velour passen eher der erste oder der vorletzte Stoff.
Meine Idee zum Bleistiftrock wäre diese Kombination aus Burda Style 8/12:
 

Ich habe aber keine Ahnung, ob ich das Oberteil sinnvollerweise aus Jersey oder Satin nähen kann. Das Schößchen würde ich verkürzen, um meine Hüfte nicht zu sehr zu betonen. Lange Ärmel sind definitiv besser zur Jahreszeit passend und der Stoff reicht auch.
Wie wirkt das wohl in Jersey? Traue ich mich schon an Satin?

Alternativ würde ich vielleicht diese Tunika aus "Stitched By You" 1/12 zum Bleistiftrock nähen:

Oder vielleicht doch etwas ganz anderes?

Beim Umnähen der neuen Gardinen im Schlafzimmer habe ich festgestellt, dass die Maschine den Stoff nicht mehr transportiert. Daher weiß ich nicht, ob ich erst zur Inspektion muss. Lohnt sich das überhaupt? Es ist ja nur eine günstige, ältere Privilegmaschine. Mal sehen, was das Internet dazu sagt.

Und dann bin ich gespannt, was die anderen so planen, bei sewing addicted!

Kommentare

abendstern hat gesagt…
Den Freundin-Rock finde ich toll! Ich glaube, den Schnitt habe ich noch irgendwo... Der ist echt schick!
Von den Kleiderbuch bin ich enttäuscht (hast du es schon ausprobiert?)... habe einen schönen Stoff total versaut, das hat bei mir größenmäßig übergaut nicht hingehauen...
Libe Grüße
Anonym hat gesagt…
Schöne Schnitte, die Du Dir ausgesucht hast und farblich schöne Kombinationen. Sofern Du das Schößchentop aus Jersey nähen möchtest, sollte dieser aber etwas fester sein und etwas Stand haben, sonst hängt das Schößchen wahrscheinlich sehr. Ich habe ein ähnliches Modell aus leichtem Romanitjersey genäht, was sehr gut funktioniert hat. Und Fledermausärmel sind m. E. durchaus weiterhin aktuell.
Gutes Gelingen und viele Grüße
Cornelia
Vera hat gesagt…
Danke für eure Kommentare!
Da ich recht neu in der (Kleidungs-)Nähwelt bin und sich Stricken und Fernsehen besser kombinieren lässt, habe ich noch nicht viel genäht. Fertig ist nur ein Rock, zwei weitere warten noch drauf und ein Kleid ist auch halb fertig. Aber das meiste ist für die sonnigen Monate.
Das heißt, dass ich bisher fast nur gesammelt habe und noch wenig praktisch kenne, so auch das Buch.
Das soll sich jetzt auf den letzten Metern des Jahres noch ändern: Ich will loslegen!
Danke, Cornelia, für den Tipp. Ich habe mich jetzt entschieden. :)
Liebe Grüße
Vera
dickespaulinchen hat gesagt…
Ich finde die Schösschenkombi hat was, allerdings kann ich mir das Oberteil nicht aus einem gemusterten Stoff vorstellen, eher den Rock...
Den oberen Rock finde ich sehr festlich und dazu ein Shirt mit Muster wiederum sehr passend.
Bin gespannt, was Du ausgesucht hast!

Und zum Thema ältere Privileg: Das sind meist sehr stabile, robuste Maschinen, so schnell würde ich die nicht ausmustern (wenn Du nicht richtig in eine Neue investieren möchtest). Was ist mit dem Transporteur, ist er vielleicht aus Versehen versenkt??
LG, Katharina
Vera hat gesagt…
Liebe Katharina,

danke! Die Maschine habe ich gestern repariert, die Schrauben waren nur lose. Puh!
Über den perfekten Stoff für das Schößchentop fange ich erst jetzt an, mir weitergehende Gedanken zu machen!
Noch ist das ja ziemlich neu für mich, daher freue ich mich über Hilfe und Tipps!

Liebe Grüé
Vera