Donnerstag, 25. Oktober 2012

Reisen: Amsterdam

Vor einiger Zeit waren wir an diesem wunderschönen Ort...









...und kurz vorher kam mir die Idee bei Ravelry nach einem Stricktreffen zu schauen - mit Erfolg! Am ersten Abend, einem Montag, trafen wir uns mit dieser netten Runde...


...und ich bekam Wollkauftipps. Bei Penelopecraft (Bild) findet man Wolle aus den USA (z. B. die "Cascade Apaca Lace" für meinen Bayfield),


bei Weldraad ökologische Wolle und bei De vlotte Knot (Bild) ein riesiges Angebot verschiedenster Wollsorten - u. a. von Drops.


Seitdem lese ich den Blog under dutch skies und hoffe, bald wieder nach Amsterdam zu fahren. Liebe Grüße an die Strickrunde! Es war schön bei euch!

Dienstag, 16. Oktober 2012

Ein Hauch von Nichts - mein erstes Lacetuch

Es war Liebe auf den ersten Blick. Als ich die Anleitung sah, wusste ich, dass sie die richtige sein würde! Dann sah ich in Amsterdam die perfekte Wolle, 100% Alpaca - Cascade Alpaca Lace.

Und seit Sonntag ist er fertig gespannt und getrocknet:




Bayfield von Kerry Milani
Nadeln: 3,5 mm
Wollverbrauch: 72 g
Größe: 55 x 130 cm
Mehr Fotos bei Ravelry
Fazit: Die Maschengröße gefällt mir zwar, aber beim nächsten Exemplar nehme ich größere Nadeln, damit das Tuch noch luftiger und vor allem größer wird.

Montag, 15. Oktober 2012

Maschenmarkierer

Aus Silberdraht und Perlen bzw. einer Anstecknadel und Mini-Ringen sind mithilfe einer Zange und einer Schere sowie einer Häkelnadel in der letzten Zeit diese Maschenmarkierer geworden:



Morgen zeige ich das fertige Stück in lila... ;)

Freitag, 12. Oktober 2012

Mustersuche - Hilfe!

Ich suche ein Muster für sehr gut abgelagerte Wolle (Britannica Gloria - kennt keiner, oder?), die ich vor etlichen Jahren in meinem Besitz übernommen - "geerbt" - habe. Ich habe bereits eine Maschenprobe gestrickt und meinen Musterbestand konsultiert. Folgende Modelle finde ich schön:

Welches Muster würdet ihr mir empfehlen? Geplant ist ein Pulli mit halben Ärmeln, da die Wolle wohl nicht für mehr reichen wird. Dies ist die Maschenprobe:



Ich gucke mir nun schon seit einiger Zeit diese Muster an und konnte mich immer noch nicht entscheiden...

Dienstag, 9. Oktober 2012

Little Waves

Meine Jacke (Ravelry) ist endlich fertig! Eigentlich war sie am letzten Sonntag schon fertig - aber nur eigentlich. Für einen Knitalong, der am 30.9. endete jedenfalls. Es fehlten noch zwei Haken und zwei Ösen und die Ärmel sind wieder zu lang geworden. (Warum habe ich immer Angst vor zu kurzen Ärmeln?) Vielleicht sollte ich demnächst erst den Körper und die Einfassung beenden, damit ich weiß wie die Jacke sitzt und ob sich die Ärmel hochziehen oder nicht. Also mussten dort ca. 10 cm weg.
Außerdem habe ich unterschätzt wie stabil die Wollmeise vor der Wäsche ist. Erst beim Baden entspannt sie sich und lässt sich dann am Saum umnähen. Ich hatte es vorher versucht, aber aufgegeben. Jetzt finde ich den gerollten Rand schön. Mal sehen, vielleicht probiere ich es doch nochmal mit dem Nähen...
     vor 1 Woche:

Details:
Wolle: 375 g Wollmeise Twin Lapislazuli
Nadeln: 3,5 und 3 mm
Größe: 36" gestrickt und 33" erhalten, da die Maschenprobe abwich
Anleitung: Making Waves Cardigan von Mary Annarella
Fazit:
Die Wolle ist kuschlig weich und ein Traum! Die Anleitung ist super geschrieben und absolut empfehlenswert.
Das einzige, das mich etwas stört, ist, dass die Jacke am Bauch aufklafft. Aber das wusste ich ja vorher. Wenn ich sie nochmal stricken würde, dann vielleicht mit einem Reißverschluss oder mit einem größeren Taillenumfang.
Dazu habe ich mir passende Ohrstecker aus Lapislazulistein gekauft. Wenn schon, denn schon. :D
Leider sieht man die Goldeinsprengsel auf dem Foto nicht.


Und morgen wird alles zusammen Probegetragen.